Handball für Kids – Der beliebte Handballsport

Wichtig ist, dass der Spaß im Vordergrund steht

Sportschuhe

Neben Fußball gehört der Handballsport zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Vor allem die Erfolge der Nationalmannschaft haben in den letzten Jahren besonders dazu beigetragen, dass sich immer mehr Kinder und Jugendliche für den Sport interessieren. Da Handball eine eher junge Sportart ist, hatte die Sportart es am Anfang schwer sich in einigen Ländern zu etablieren. Doch in Deutschland ist der Handballsport schon seit den 1930ern beliebt. Damals wurde er auch das erste Mal während der Olympischen Sommerspiele in Berlin im Jahre 1936 gespielt. Mittlerweile ist der Sport aber auch in weiten Teilen der Welt verbreitet.

Artikelserie zum Handball:

  1. Der perfekte Handballschuh: ein Muss für jeden Spieler
  2. Empfehlenswerte Handballschuhe – Die Firma Kempa steht für Handball
  3. Handballschuhe für den Torwart – Der Job des Torhüters
  4. Handball für Kids – Der beliebte Handballsport

Zu den Ländern in denen gerne Handball gespielt wird gehören:

  • Deutschland
  • Schweiz
  • Schweden
  • Norwegen
  • Ägypten
  • Tunesien
  • Brasilien
  • Japan
  • Südkorea
SaleBestseller Nr. 1
Kempa Leo Bälle, Ocean blau/Lighthouse rot, 1
  • strapazierfähiger Trainingsball
  • griffiges Obermaterial mit Kempa-Prägung für mehr Grip und Ballkontrolle
  • angenehmes Ballgefühl dank weicher Schaumstofflaminierung
SaleBestseller Nr. 2
hummel HMLKIDS - Handball für Kinder grün/Gelb, 0
  • Spiel- und Trainingsball
  • Oberfläche mit Winkeln
  • Air-Touch-Schaumstoff
  • Latexblase
  • Lufteinschlussventil
Bestseller Nr. 3
hummel HMLSPUME Kids - Handball für Kinder türkis/Weiß, 0
  • Aktiver Spiel- und Trainingsball
  • Weicher Schaumstoff
  • Gute Griffigkeit
  • Leicht und langlebig
  • Hummel steht für skandinavische Sportbekleidung in hoher Qualität und zeichnet sich durch sportliche, geradlinige Designs in extravanten Looks mit kräftigen Farbkombinationen aus

Letzte Aktualisierung am 19.08.2019 um 20:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit den richtigen Handballschuhe für Kinder zum Erfolg

Wer einmal ein erfolgreicher Handballer werden will, der muss früh anfangen zu trainieren. Vor allem bei Mädchen zählt der Sport zu den beliebtesten Mannschaftssportarten. Dies kommt daher, dass der Handball auch ursprünglich nur für Frauen gedacht war. Außerdem eignet sich der Sport so gut für Mädchen, da er körperlos gespielt wird, d.h. Angriffe und böse Fouls kommen nicht allzu oft vor, wie beim Fußball oder anderen Sportarten. Falls es aber doch einmal zu ruppigem Körperkontakt kommen sollte, benötigt jeder Spieler, vor allem die ganz Kleinen, die richtige Handballausrüstung*, um Verletzungen möglichst gering zu halten. Daher sind Knie- und Elenbogenschoner, sowie Handballschuhe mit gutem Halt auf dem Hallenboden ein Muss für jeden Spieler, egal ob jung oder alt.

Bei der richtigen Schuhwahl gelten für die Kids ebenfalls dieselben Kriterien wie für die großen Handballer. Wichtig ist, dass der Schuh richtig sitzt und Stabilität bietet. Obwohl sich Kinderfüße im Wachstum befinden, sollte man sich auf keinen Fall für ein paar Handballschuhe entscheiden, in die man noch reinwachsen kann. Ein guter Schuh muss sich der Fußform anpassen und gut sitzen, ansonsten riskiert man Verletzungen und bleibende Schäden. Dies bedeutet leider auch, dass man sich regelmäßig ein neues Paar anschaffen muss, was auch mit Kosten verbunden ist. Doch wer möchte, dass sein Kind erfolgreich trainieren kann und mit Spaß dabei ist, der sollte vor dieser Investition nicht zurück schrecken. Gute Handballschuhe für Kinder gibt es nämlich auch in günstigeren Preisklassen.

Kinder beim Handball motivieren

Kinder verlieren oftmals viel zu schnell die Geduld, um sich einer Sache längere Zeit zu widmen. Auch beim Training für den Handballsport ist das nicht anders. Daher sollte man die Kleinen immer motivieren und bei Laune halten. Wichtig ist, dass der Spaß im Vordergrund steht und nicht das Spielergebnis. Trotzdem sollten sie dabei auch etwas lernen. Bei Kinderhandball sollte man die Spieler Fehler machen lassen, um Erfahrungen zu sammeln. Außerdem muss man das Talent und Können der einzelnen berücksichtigen und fördern. So wird aus einem kleinen Handballer bald ein ganz Großer.

Lesenswert: Trainingsplan für Kinder (PDF)

Video: Training einer Kinderhandball-Manschaft