Henna mit Augenbrauen färben: Ratgeber

Hast du vielleicht schon einmal etwas über Henna gehört? Dieser natürliche Stoff stamm ursprünglich aus der arabischen Welt und wird dort als Färbemittel für Haut und Haare verwendet. Interessant ist, dass du mit Henna dir beispielsweise auch die Augenbrauen färben kannst. Erfahre in diesem Ratgeber, um was es sich bei Henna handelt und wie du zum Augenbrauenfärben vorgehen musst.

Wie färbt man die Augenbrauen mit Henna?

Henna ist ein Färbemittel, welches aus den getrockneten Blättern des Henna-Strauches gewonnen wird. Nachdem die Blätter in der Sonne getrocknet wurden, können diese anschließend zu Pulver verarbeitet werden. Anzumerken ist, dass die Anwendung nicht immer ganz einfach ist, da das Farbergebnis meist von der Menge an Henna und der Haarstruktur abhängig ist. Bei dieser Form von Augenbrauntönung werden aber nicht nur die feinen Härchen getönt, sondern auch die Haut darunter. Mit Henna kannst du eine wesentlich fülligere Augenbraue erzeugen. Es handelt sich jedoch dabei um eine Illusion, da natürlich nicht mehr dichteres Haar erzeugt wird, sondern nur der Anschein. Eine weitere alternative ist der sogenannte Lash Lift.

Zunächst musst du die Augenbrauen mit einer kleinen Bürste bürsten und in Form bringen. Am besten ist es, wenn du mit Warmwachs die überschüssigen Härchen vorsichtig entfernst. Damit lässt sich später ein besseres Augenbrauenbild erzeugen. Danach suchst du dir die passende Henna-Farbe aus und trägst Sie auf. Wenn du Henna selbst anrühren möchtest, weil du vielleicht nur das reine Pulver vorliegen hast, dann gebe zum Pulver demineralisiertes Wasser hinzu. Hierbei entsteht eine Paste, die du auftragen kannst. Zu Beginn wird der Farbton noch verhältnismäßig schwach aussehen. Du kannst natürlich die Anwendung mehrmals wiederholen. Zum Auftragen eignen sich entweder ein feiner Pinsel oder ein Wattepad.

Augenbrauen färben mit Henna • Eyebrow Routine mit Naturkosmetik
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wie lange ist die Einwirkzeit bei Henna Augenbrauen?

Nachdem du die Henna-Paste aufgetragen hast, solltest du diese rund 15 Minuten einwirken lassen. Im Laufe der Zeit kann sich die Farbintensität verstärken, obwohl einige mehrere Anwendungen vornehmen, um einen dunkleren Farbton zu erzielen.

Wie lange halten Henna Augenbrauen?

Henna-Augenbrauen können zwischen zwei und vier Wochen halten. Dies hängt insbesondere von deinem Hauttyp ab. Wenn du eher eine trockene Gesichtshaut hast, hält Henna wesentlich länger. Bei einer leicht fettigen bzw. öligen Haut kann die Wirkung nach zwei Wochen abklingen. Du kannst die Haltbarkeit aber verlängern. Dies bedeutet, dass du die betroffenen Hautbereiche nicht zu häufig wäscht. Es handelt um einen Naturstoff, der sich natürlich auswaschen lässt. Wenn du nur wenige Augenbraunhärchen besitzt, kann die Haltbarkeit ebenfalls kürzer ausfallen. Hier hat das Henna weniger Halt.

Was kosten Henna Augenbrauen?

Fertige Henna-Sets zum Färben der Augenbrauen kosten von bekannten Beauty-Marken zwischen 10 und 20 Euro. Es gibt aber auch hochwertige Sets, die beispielsweise zwischen 100 und 200 Euro kosten können. Professionelle Beauty-Salons nehmen wenigstens 100 Euro für eine Färbung. Brow Henna kaufen kannst Du bei miss-lashes.de

AngebotBestseller Nr. 1

Letzte Aktualisierung am 20.06.2021 um 01:07 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie entfernt man Henna aus den Augenbrauen?

Du kannst zum Beispiel eine Gesichtsreinigungslotion verwenden, um Henna wieder aus den Augenbrauen zu entfernen. Nimm hierzu am besten ein Wattepad und tränke dies gut mit der Lotion durch. Fahre danach mehrmals sanft die Augenbrauen ab. Wenn du merkst, dass die Farbe zu dunkel wirkt, kannst du innerhalb der ersten Stunden auch die Augenbrauen mit Speiseöl einmassieren. Lasse das Öl 30 bis 45 Minuten wirken. Wie wir zuvor dargelegt haben, ist die Haltbarkeit bei öliger Haut nicht sonderlich gut. Anschließend kannst du die Augenbrauen mit einem Lappen mit Shampoo auswaschen. Dies solltest du mehrmals wiederholen.