Tablet PC großes Display – 13 Zoll – Vergleich und Erfahrungen

Neueste Android Version - hoher Arbeitsspeicher - schneller Prozessor - lange Akkulaufzeit

Tablet

Experten sind sich in einem Punkt einig, dass Jahr 2013 wird, ein echtes Tablet-Jahr werden, denn der Trend zu den neuesten Touchscreen-Computern ist unübersehbar. Schon seit längerer Zeit wurde vonseiten der Entwickler und Hersteller über langfristige Alternativen zum üblichen Klassiker, dem Laptop nachgedacht sowie getüftelt, welche als würdige Nachfolger im Bereich Mobilrechner in Betracht kommen, denn „Tablet PC mit großem Display“ sind die Zukunft. Die Konkurrenz in diesem Bereich ist sehr groß und wird somit sehr zur Freude der Verbraucher in den kommenden Jahren noch einiges an Überraschungen bereithalten.

Prepaid oder Flatrate – Tarife für Tablet PCs

Artikelserie zum Thema Tablets und Displays:

  1. Tablet mit Retina Display und Quad Core Prozessor
  2. Tablet mit Amoled Display
  3. Tablet PC großes Display – 13 Zoll
  4. Tablet mit 3D ohne Brille

Alles hatte im Jahre 2010 angefangen, als die Revolution mit einem feierlichen Siegeszug im Bereich Tablets begann, denn mit dem iPad von Apple wurde eine neue Ära eingeläutet und die damit verbundenen Erwartungen bei Weitem übertroffen hatte. Seit diesem Zeitpunkt hat sich einiges im Bereich Tablets getan, neben Apples iPad wurden immer neuere Modelle auf den Markt gebracht, so wie das Odys Aeon und Archos Arnova Family Pad, die als Tablet PC mit großem Display allen damit verbundenen Vorstellungen mehr als nur gerecht werden. Die wichtigsten Besonderheiten sowie Ausstattungsmerkmale werden in den nun folgenden Abschnitten etwas umfangreicher erläutert und verschaffen somit einen ausführlichen Einblick in die Welt der Tablet PCs.

Odys Aeon oder Archos Arnova Family Pad 2 – Direkter Preis- Leistungsvergleich

Ich habe beide mal näher angeschaut, um euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 02.06.2013. Da sich Angebote täglich ändern können, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Preis- Leistungsunterschieden vermitteln. (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten)

Stand: 02.06.13Archos Arnova Family Pad 2Odys Aeon
Taktfrequenz:2x 1,6 Ghz2x 1,6 Ghz
Prozessortyp:Rockchip 3066ARM Cortex-A9
RAM:1.024 MB1.024 MB
interner Speicher:8 GB16 GB
Displaygröße:13,3 Zoll - 33,8cm13,3 Zoll - 33,8cm
Displayauflösung:WXGA (1280 x 800)WXGA (1280 x 800)
Daten-Kommunikation:W-LANW-LAN
mobile Daten-Kommunikation:NeinNein
Anschlüsse:1 x Micro-USB 2.0, Kopfhörerausgang (3.5 mm Klinke)1 x Micro-USB 2.0, Kopfhörerausgang (3.5 mm Klinke)
Videoausgang:HDMIMini-HDMI
Frontkamera:2.0 Megapixel2.0 Megapixel
Rückkamera:2.0 Megapixel2.0 Megapixel
Betriebssystem:Google Android 4.1 Jelly BeanGoogle Android 4.1 Jelly Bean
unterstütztes Videoformat:H.264, MPEG-4, AVI, MP4, MKV, MOV, FLVAVI, WMV, MP4, MKV, FLV, HD Videos bis zu 1080p
unterstütztes Audioformat:MP3, WAV, APE, OGG, FlacMP3, WAV, APE, FLAC, AAC
WLAN-Standard:IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11nIEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Speicherkarte:microSDHC-Card, microSD-Card bis zu 64 GBmicroSD-Card bis zu 32 GB
Tablet-Sensor:Beschleunigungssensor / G-SensorBeschleunigungssensor / G-Sensor
Akku-Kapazität:10 Stunden Laufzeit - Lithium-Ionen - 10.500 mAh6 Stunden Laufzeit - Lithium-Polymer - Unbekannt

Besonderheiten, Ausstattungsmerkmale sowie Unterschiede im Überblick!

Beide Modelle sowohl das Odys Aeon als auch Archos Arnova Family Pad 2 sind mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen ausgerüstet, welche eine einfache und zuverlässige Bedienung ermöglichen. Doch welche Unterschiede sowie Besonderheiten sind für den Verbraucher von großer Wichtigkeit? Deshalb werden die wichtigsten Merkmale zu den jeweiligen Modellen nun etwas ausführlicher vorgestellt:

Das Odys Aeon

Hatte sich der Schnäppchen-Hersteller Odys bisher vor allem im Bereich kleinformatige Tablet-PCs einen guten Namen gemacht, wurde es Zeit sich den gestiegenen Ansprüchen und Erwartungen der Verbraucher anzupassen. Die Konkurrenz hat es bereits vorgemacht, also mussten sich die Entwickler des Herstellers Odys etwas Neues einfallen lassen, um nicht stehen zu bleiben. Mit dem 13,3-Zoll-Tablet Odys Aeon*, welches über eine beachtliche Display-Diagonale von immerhin 33,8 cm verfügt, wurde genau das richtige auf den Markt gebracht, was den Ansprüchen in vollem Umfange gerecht wurde.

Was macht das Tablet Odys Aeon so begehrt?

Sind es in allererster Hinsicht die Ausstattungsmerkmale, die diesem Produkt eine große Nachfrage bescherten aber auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kommt beim Endverbraucher besonders gut an. Mit einem leistungsstarken 1,6 GHz Dual Core Prozessor ausgestattet sowie 1 GB Arbeitsspeicher verfügt das Odys Aeon über ausreichend Geschwindigkeit und Speicherkapazität, welche für ein optimales Arbeiten erforderlich sind. Auch im Bereich Multimedia muss sich Odys Aeon keineswegs verstecken ein LED-Display im Format 16:10 sowie eingebaute Kameras auf der Front- und Rückseite ermöglichen brillante Aufnahmen sowie Wiedergabe, welche von einem Tablet-PC heutzutage erwartet werden können. Die wichtigsten Details in einer kurzen Auflistung noch einmal zusammengefasst:

  • Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean
  • HDMI Ausgang sowie ein integriertes Wi-Fi-Modul ermöglichen eine brillante Wiedergabe von Multimedia sowie Games der neuesten Generation.
  • Wiedergabe von HD-Videos sowie Musik und Fotos sind problemlos möglich.
  • Arbeitsspeicher mit 1 GB sowie ein leistungsstarker 1,6 GHz Dual Core Prozessor sind im Odys Aeon integriert.

Archos Arnova Family Pad 2

Mit dem Archos Arnova Family Pad 2* hat der Hersteller Archos die große Ankündigung einen neuen Tablet-PC mit einem 13,3-Zoll-Display ausgerüstet auf den Markt zu bringen wahr gemacht. Ausgestattet mit einem Rockchip 3066 Prozessor, welcher mit 1,6 GHz im Bereich des angemessenen liegt sowie 1 GB Arbeitsspeicher für ausreichend Platz aller erforderlichen Daten ist dieses Produkt vor allem als Einsteigermodell hervorragend geeignet. Ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis, zwei eingebaute Kameras mit jeweils zwei Megapixeln und dem Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean macht das Archos Arnova Family Pad 2 wie schon der Name besagt insbesondere für Familien interessant. Die wichtigsten Details in einer kurzen Auflistung noch einmal zusammengefasst dargestellt:

  • Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean
  • Eingebauter Rockchip 3066 Prozessor mit 1,6 GHz Taktrate sowie 1 GB Arbeitsspeicher
  • Zwei integrierte Kameras mit jeweils 2 Megapixeln erlauben brillante Aufnahmen.

Video: Das Archos Arnova Family Pad 2 im Kurzcheck

Lesenswert: Neuerungen in Android 4.1 Jelly Bean

Tablet PC 13 Zoll großes Display? Mein Fazit

Beide Modelle sowohl das Odys Aeon aber auch Archos Arnova Family Pad 2 verfügen über gute Ausstattungsmerkmale sowie ein extra großes Display. Aufnahmen mittels eingebauter Kameras sowie brillante Wiedergabe sind eine Selbstverständlichkeit. Vor allem das gute Preisleistungsverhältnis macht beide Modelle für Endverbraucher interessant. Für welches dieser beiden Modelle man sich letztendlich entscheidet, obliegt einem jedem Selbst.

Teile diesen Beitrag