6 Sauna Zubehör Ideen die bei keinem Saunaliebhaber fehlen dürfen!

Der Saunagang nach einem anstrengenden Arbeitstag ist für die meisten überaus entspannend. Wenn du ebenfalls gerne in die Sauna gehst und vielleicht das Glück hast, eine eigene Sauna daheim zu besitzen, dann solltest du dich auch mit dem richtigen Zubehör ausstatten. Hier im Ratgeber erfährst du, welche Zubehörkomponenten nützlich sein könnten.

Das bequeme Sauna-Kopfkissen

Saunabänke aus Naturholz sind verständlicherweise recht hart. Trotz ergonomisch geformter Rückenlehne kannst du dich hier nicht wirklich entspannen. Abhilfe schafft ein sogenanntes Sauna-Kopfkissen. Hierbei handelt es sich um überaus robuste Kopfkissen, die speziell für die hohen Temperaturen bis 100 Grad Celsius konzipiert sind. Natürlich kannst du ein solches Sauna-Kopfkissen nach der Verwendung problemlos waschen. Dies ist nach einer solch schwitzigen Angelegenheit sehr wichtig. Diese Kissen gibt es in vielen attraktiven Farben. Du kannst darauf deinen Kopf sanft betten und noch besser deinen Saunagang genießen.

Bestseller Nr. 1
Jokipiin | 1 Saunakissen Lieblingskissen Reisekissen | Design: Sauna | Maße: 40 x 22 cm, Leinen/Baumwolle | schadstofffrei Ökotex 100 | hergestellt in Finnland (beige/weiß)
  • Lieblingskissen Saunakissen - Modell: Sauna, das perfekte Kissen für Reise, Wellness und Entspannung in der Sauna, im Park oder am Strand.
  • Material - Das Kissen besteht aus einem Gemisch aus 50% Leinen und 50% Baumwolle im Ökotex Standard, es kann bis 60° gewaschen werden. Leinentextilien können bei der ersten Wäsche 7-10% ihres...
  • Größe des Kissens - 40 x 22 cm in verschiedenen Farbkombinationen. Das Kissen hat eine angenehme Größe, um es im Nacken zu platzieren. Egal ob in der Sauna, auf einer Liege, in der Hängematte...
  • Sicherheit - Die Füllung in den Saunakissen ist sicher, staubfrei und besteht aus feuersicheren Ecosoft recycelten Fasern. Die Bilder zeigen Vorder- und Rückseite des Kissens
  • Jokipiin Pellava ist ein finnischer Hersteller für Saunazubehör und Heimtextilien für Bad und Küche aus Naturstoffen im Ökotex Standard her. Ob Saunakissen, Bademantel, Saunahandtuch oder...

Letzte Aktualisierung am 13.01.2022 um 14:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Sauna Schwalldusche

Nach dem Saunieren solltest du eine kalte Dusche nehmen oder noch besser in ein kaltes Tauchbad eintauchen. Daheim haben nur wenige die Möglichkeit zu einem Tauchbecken. Eine interessante Alternative stellt die Sauna Schwalldusche dar. Im Grunde handelt es sich hierbei um eine kippbar aufgehängten Holz- oder Metall-Eimer, der sich über ein Zugseil auskippen lässt. Der Eimer wird mit kaltem Wasser gefüllt und sorgt nach dem Saunagang für ausreichend Abkühlung. Die Poren schließen sich hierbei und dein Körper wird optimal abgehärtet. Ein kalter Wasserschwall ist weitaus effizienter als der kalte Regenschauer einer Dusche.

AngebotBestseller Nr. 1
'aquaSu® Wellness Schwallbrause | Mit Kugelgelenk | Chrom | Sauna Wasserfall Kopfbrause Duschkopf
  • Mit Kugelgelenk - zum Einstellen des passenden Winkels
  • Breite 120 mm (Strahlöffnung 105 mm)
  • Hohe Durchflussmenge (bei 3 bar): 21,4 l/min
  • Massive und hochwertige Qualität
  • Wandanschluss 1/2 Zoll

Letzte Aktualisierung am 13.01.2022 um 14:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der gemütliche Bademantel

Zu den Klassikern beim Saunieren gehört der Bademantel. Wenn du häufiger in die Sauna gehst, dann solltest du in Bezug auf Qualität nicht sparen. Hochwertige Bademäntel sollen nicht nur angenehm weich sein, sondern auch relativ schnell wieder trocknen. Während in früheren Zeiten Bademäntel vornehmlich aus Frottee gefertigt waren, findest du heute auch Hightech-Modelle aus Microfaser. Zudem sind angesagte Bademäntel in vielen attraktiven Farben und Mustern erhältlich. Darauf solltest auch du nicht verzichten.

Stabile Badelatschen

Badelatschen kannst du nicht nur beim Saunagang gebrauchen, sondern auch im Frei- und Hallenbad. Selbst im Urlaub dienen modische Schlappen als bequeme Fußbekleidung. Die Bandbreite ist hier recht groß. Du kannst auf angesagte Markenprodukte ebenso zurückgreifen, wie auf günstige Noname-Fabrikate. Beachte jedoch, dass Badelatschen recht stabil ausfallen sollten. Wer möchte, kann stattdessen auch Flip Flops mit Microfasereinlage nehmen. Diese sind angenehm weich und trocknen auch wieder schnell.

Richtig saunieren für Anfänger | Thermen & Badewelt Euskirchen

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Das Saunatuch

Das wichtigste Zubehör beim Saunieren stellt das Saunatuch dar. Dieses benötigst du, um dich während der Ruhephase darin einzuwickeln. In der Saune dient das Saunatuch als hygienische Unterlage. Saunatücher sollten relativ dick und weich sein. Achte beim Kauf auch auf die Größe, damit du deinen Körper vollständig bedecken kannst. Ebenso solltest du ein Material wählen, welches schnell wieder trocknet. Damit bist du für den nächsten Saunagang optimal gerüstet.

Saunasteine

Wenn du daheim eine eigene Sauna besitzt, dann sollten Saunasteine natürlich nicht fehlen. Diese werden direkt auf den Ofen gelegt und gewährleisten, dass sich die Wärme gleichmäßig im Raum verteilt. Die meist glatten Steine gibt es in vielen verschiedenen Größen. Ebenso werden aber auch granitähnliche Steine angeboten. Beachte, dass nicht jeder Stein auf jedem Saunaofen genutzt werden kann. Erkundige dich daher zuvor, welche Steine wirklich passen.