Minikredit mit Sofortauszahlung & wenig Papierkram: Das sollten Sie unbedingt beachten!

,

Ein Minikredit ist wegen der kurzen Laufzeit von 30 bis maximal 60 Tagen eine zinsgünstige Alternative zum Dispokredit. Die meisten Anbieter von Minikrediten bieten Ihnen geringe Kreditbeträge ab 500 bis 5000 Euro an. Der folgende Ratgeber informiert Sie darüber, was Sie unbedingt beachten müssen, wenn Sie einen Minikredit aufnehmen wollen.

Quelle: https://minikreditsofort.com

Voraussetzungen, um einen Minikredit zu erhalten

Seriöse Anbieter von Minikrediten stellen für die Vergabe ähnlich Anforderungen wie für die Bewilligung von Ratenkrediten mit höherer Kreditsumme. Außer einem regelmäßigen Einkommen sind Ihr Arbeitsverhältnis, Ihr Wohnsitz und Ihre Schufaauskunft relevante Faktoren. Wenn Sie einen Minikredit beantragen, haben Sie allerdings die Chance, dass Ihnen trotz eines einzelnen Schufaeintrages und/oder eines geringen Einkommens Ihr Kreditantrag bewilligt wird.

Der Grund dafür ist, dass sich durch den geringen Betrag und die kurze Laufzeit das Risiko eines Kreditausfalls für das Geldinstitut verringert. Ein geringes monatliches Einkommen ist für die Bank mehrheitlich ebenfalls kein Grund, Ihren Antrag auf einen Minikredit abzulehnen. Auch wenn Sie beruflich selbstständig sind, können Sie einen Minikredit beantragen. Ein Minikredit ist an keinen Verwendungszweck gebunden und deshalb sehr flexibel. Einen Minikredit aufzunehmen lohnt sich für Sie zudem, um einen teuren Dispo oder die Überziehung Ihres Girokontos auszugleichen. Die Umschuldung lohnt sich finanziell für Sie, weil die Zinsen für einen Minikredit deutlich niedriger sind.

Wenn Sie einen Minikredit beantragen, müssen Sie zusammen mit dem Kreditantrag diverse Unterlagen an das Geldinstitut senden. Welche Unterlagen benötigt werden, ist von der Bank abhängig, bei der Sie den Kreditantrag stellen. Ihren Antrag auf einen Kleinkredit müssen Sie zwingend einen Einkommensnachweis für die vergangenen zwei bis drei Monate (Gehaltsabrechnung Rentennachweis, Kontoauszug) beilegen. Als Freiberufler oder Selbstständiger fügen Sie Ihrem Antrag Ihre letzte Gewinn-/Verlustrechnung, Ihre Bilanz und den Steuerbescheid bei. Falls Sie Zusatzeinkommen aus nebenberuflicher Tätigkeit oder Einkünfte aus Vermietung/Verpachtung erzielen, müssen Sie Ihrem Kreditantrag ebenfalls Nachweise beilegen.

Die meisten Geldinstitute fordern von Antragstellern unterschiedlich viele Kontoauszüge. Aufgrund der Ihrer Kontoauszüge verschafft sich das Geldhaus einen Überblick über die Höhe Ihrer monatlichen Ausgaben und wie viel Geld Ihnen zur Tilgung Ihres Kleinkredits zur Verfügung steht. Um Ihre Identität zu verifizieren, müssen Sie des Weiteren das Postident – Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post durchführen, wenn Sie Ihren Minikredit bei einer Direktbank im Internet beantragt haben. Je nach Höhe der Kreditsumme beträgt die Laufzeit für einen Minikredit 30 Tage. Einige Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Laufzeit ab 12 Monaten auszuwählen. Bei der Auswahl der Laufzeit müssen Sie beachten, dass die monatliche Tilgungsrate umso höher ist, je kürzer die Laufzeit von Ihrem Minikredit ist.

Was ist ein Minikredit?

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Vor Antragstellung unbedingt verschiedene Angebote vergleichen

Minikredite werden Ihnen Online von zahlreichen Anbietern angeboten. Die Konditionen variieren bei den unterschiedlichen Anbietern beträchtlich. Um sich einen Überblick über die angebotenen Minikredite und die Konditionen zu verschaffen, ist Ihnen ein Onlinevergleich mit einem transparenten Kreditvergleichsrechner zu empfehlen. Entscheidend bei einem Kleinkredit ist der Effektivzins (effektive Jahreszins). Nur anhand des Effektivzinses können Sie die tatsächlichen Kreditkosten ermitteln. Egal, ob Sie Azubi, Selbstständiger, Arbeitnehmer, Rentner oder Azubi sind: Mit dem Kreditvergleich finden Sie den perfekten Minikredit.

Wenn Sie schnell Bargeld brauchen: Minikredit mit Online Sofortzusage

Wenn Sie schnell Bargeld zum Beispiel für eine unaufschiebbare Reparatur oder Anschaffung benötigen, sollten Sie einen Minikredit mit Online-Sofortzusage beantragen. Nachdem Sie den Kreditantrag online gestellt haben, werden Sie innerhalb weniger Minuten darüber informiert, ob Ihr Minikredit bewilligt oder abgelehnt wurde. Zur Überprüfung Ihrer Bonität und Ihrer Angaben laden Sie Ihre Dokumente online auf die Webseite des Geldinstitutes hoch. Die Verifizierung Ihrer Identität führen Sie per Videotelefonie durch. Dadurch lässt sich der gesamte Vorgang von der Antragstellung bis zur Auszahlung wesentlich beschleunigen. Sie selbst tragen zu einer schnellen Antragsbearbeitung und Auszahlung Ihres Minikredits bei.