Was ist Borax & N-Acetyl-L-Cystein? Nahrungsergänzung Lexikon

Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich große Beliebtheit. Zu diesen Mitteln gehören unter anderem Borax und N-Acetyl-L-Cystein. Während Borax in der Heilmedizin sogar umstritten und teilweise als gefährlich angesehen wird, hat es dennoch einige positive Eigenschaften für den menschlichen Körper. Ebenso darf auch N-Acetyl-L-Cystein nicht unerwähnt bleiben, welches als Antioxidans Gewebe und Organe vor einer Alterung schützen kann. Um was es bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln genau geht, soll nachfolgend etwas näher beschrieben werden.

Borax: Was ist das?

Hinter Borax verbirgt sich ein seltenes Mineral, welches chemisch auch als Dinatriumtetraborat-Decahydrat bezeichnet wird. Borax bildet eine kristalline Oberfläche, welche einen glas- oder harzartigen Glanz aufweist. Eigentlich ist Borax ein wichtiger Rohstoff, der vornehmlich in der Glas- und Keramik-Industrie eingesetzt wird. Diese Borverbindung wird zum Beispiel für Glasuren oder als Flussmittel beim Löten verwendet. Andererseits wird Borax in der Alternativmedizin gegen Osteoporose, Arthritis, Alzheimer und Demenz sowie zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit eingesetzt. Befürworter sind der Ansicht, dass Borax wichtige Spurenelemente enthält, welche der menschliche Körper benötigt, um die vorgenannten Beschwerden zu verhindern. Hier kannst Du Borax Pulver kaufen.

Was macht Borax im Körper?

Bor ist tatsächlich ein Spurenelement, welches nicht nur den Knochenbau unterstützt, sondern auch die Funktionen des Gehirns sowie des Nervensystems stärkt. In erster Linie wird Borax verwendet, um die körpereigene Menge an Bor aufzufüllen. Dabei haben interessante Studien tatsächlich eine Leistungssteigerung feststellen können. Ein Bormangel führt dementsprechend zu einer verringerten kognitiven Leistung. Ebenso haben Forscher herausgefunden, dass Bor die Knochendichte in Verbindung mit Calzium, Magnesium und Vitamin D verbessern kann.

Bei Osteoporose nimmt die Knochendichte ab. Bor kann unter bestimmten Umständen dafür sorgen, dass die Knochendichte länger beibehalten wird und die Knochen insgesamt gestärkt werden. Ebenso hat eine Forschungsarbeit aus dem Jahr 1963 ergeben, dass Bor bzw. Borax Linderung bei Arthritis oder Arthrose verspricht. Zumindest lassen sich damit die alltäglichen Schmerzen senken.

Borax ein Wundermittel? | Magie und Anwendungsmöglichkeiten | Ivica Durasin im Interview

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Welche Lebensmittel enthalten Bor?

Die Zuführung von Bor muss nicht ausschließlich durch Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver und Kapseln erfolgen. Auch viele Lebensmittel enthalten Bor als Spurenelement. Hierzu gehören beispielsweise…

  • Mandeln
  • Getrocknete Pflaumen
  • Rosinen
  • Avocados
  • Erdnüsse
  • Haselnüsse
  • Datteln
  • Äpfel

N-Acetyl-L-Cystein: Was ist das?

Ein weiteres Nahrungsergänzungsmittel ist N-Acetyl-L-Cystein. Es stellt den direkten Vorläufer von Glutathion dar, welcher als wichtigste Antioxidans bezeichnet werden kann. Bekanntermaßen schützt N-Acetyl-L-Cystein die inneren Organe und auch das Gewebe vor einer vorzeitigen Alterung. Dieser Stoff wird in Form von Kapseln oder als Pulver angeboten. N-Acetyl-L-Cystein setzt sich zunächst aus L-Cystein zusammen. Dabei handelt es sich um semiessenzielle Aminosäuren, welche vom Körper zwar auch selbst produziert werden, jedoch zusätzlich mit der Nahrung aufgenommen werden muss. N-Acetylstein besitzt, wie zuvor angegeben, eine antioxidative Wirkung und kann die Immunzellen beeinflussen. Zusammen bildet N-Acetyl-L-Cystein ein effizientes Nahrungsergänzungsmittel. Hier kannst Du N Acetyl online kaufen.

What is NAC (N-Acetyl-L-Cysteine)?

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wirkung von N-Acetyl-L-Cystein?

L-Cystein wird innerhalb der Leber in Aminosäuren Serin und Methionin umgewandelt. Ein Großteil wird in den Haaren und Nägeln gespeichert. N-Acetyl-L-Cystein übernimmt im Körper die Schwermetallausscheidung aus dem Körper. Ebenfalls werden die Funktionen der Immunzellen positiv beeinflusst. Freie Radikale werden al Antioxidans abgefangen. Ein weiterer Vorteil von N-Acetyl-L-Cystein ist, dass sich Cysin in Bindegewebe, Knochen und Muskelgewebe absetzt und dort zu einer Festigung führt.

Gleichfalls ist dieser Stoff Bestandteil des Glukosetoleranzfaktors, womit zum Beispiel der Blutzucker effizient reduziert werden kann. Interessant ist, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel auch bei einem grippalen Infekt hilfreich ist. In diesem Fall wirkt es schleimlösend und fördert den Auswurf. Darüber hinaus wirkt N-Acetyl-L-Cystein entgiftend gegen Medikamente, Alkohol und Bakterien.