Zeezee oder Musicmonster – Vergleich – Musik legal downloaden

bis zu 6 Millionen Titel - kein DRM Kopierschutz

Musik

Ein angenehmer Begleiter im Alltag fast aller Menschen ist klangvolle Musik in den unterschiedlichsten Versionen. So mögen die einen zum Beispiel Dance oder Pop, wogegen andere wiederum für sanftere Töne der Volksmusik schwärmen. Um sich ein eigenes Wunschprogramm zusammenstellen zu können, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die Aufnahme vom Radiosender, von einer anderen CD überspielen oder ganz einfach downloaden. Doch ist Download nicht illegal? Es gibt natürlich völlig legale Alternativen wie diese von Zeezee oder Musicmonster angeboten werden, wobei hier nicht nur Wunschlisten zusammengestellt und angehört werden können, sondern selbst das Herunterladen und Abspeichern auf der heimischen Festplatte unterliegt keinerlei illegalen Machenschaften.

Musik Download Portale erfreuen sich in den letzten Jahren immer zunehmender Beliebtheit, denn hier lässt sich nicht nur auf einfache Art und Weise das eigene Wunschprogramm zusammenstellen, sondern auch noch downloaden. Somit lässt sich für die nächste Party oder den romantischen Abend zu zweit eine musikalische Umrahmung ganz einfach auf CD brennen, ohne dabei Angst haben zu müssen als Raubkopierer mit dem Gesetz in Konflikt zu geraden. In diesem Bereich haben sich vor allem Download Portale wie Zeezee oder Musicmonster einen guten Ruf erschaffen und was diese zu bieten haben erfahren Interessenten in den nun folgenden Abschnitten ausführlicher.

Wie funktionieren die beiden Musik Download Portale?

Musik Download Portale funktionieren nach einem ganz einfachen Prinzip, welches dem Interessenten erst einmal ermöglicht das Portal umfangreich zu testen und dies auch noch völlig kostenlos. Musikmonster bietet hierbei eine Musik Flatrate für 14 Tage kostenlos testen und ohne jegliches Risiko zur Verfügung wogegen Zeezee eine kostenlose Registrierung ermöglicht, welche jedoch mit einigen Einschränkungen versehen sind und somit nur einen begrenzten Leistungsumfang bietet. Allerdings ermöglichen beide Portale die Nutzung in vollem Umfang gegen einen monatlichen Beitrag geleistet werden muss, bei Musicmonster sind es gerade einmal 7,90 Euro im Monat für die Musik Flatrate sowie bei Zeezee als Deal 300 für 59,90 Euro fällig was dem Nutzer das herunterladen, bis zu 300 Musiktiteln ermöglicht. Bei ZeeZee gibt es auch eine Flatrate die ab 4,49 €  losgeht. Wie das im Detail funktioniert, erfährt der Leser in einer nun folgenden kurzen Auflistung der beiden Anbieter in Detail:

ZeeZee oder Musicmonster – Direkter Preis- Leistungsvergleich

Ich habe beide mal näher angeschaut, um euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 29.07.2013. Da sich Angebote täglich ändern können, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Preis- Leistungsunterschieden vermitteln. (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten)

Stand: 29.07.13MusicmonsterZeeZee
Verfügbare Titel:ca. 6 Millionenca. 13 Millionen
Audio Qualität:bis zu 192 kbmindestens 128 kb
DRM Kopierschutz:NeinNein
Musik auf MP3 Player kopieren?JaJa
Brennen möglich?JaJa
Vertragslaufzeit bei Flatrate:6 Montat6 Monate
kostenloser Testzeitraum:30 Tage14 Tage
Flatrate:ab 7,90 € / Monatab 4,49 € / Monat
Prepaid Pakete:Neinab 1,79 € für 10 Musik Titel
Bezahlmöglichkeiten:Lastschrift, Kreditkarte, PayPalLastschrift, Kreditkarte, PayPal, Sofort Überweisung
weiter informieren*weiter informieren*

Zeezee die Funktionsweise im Überblick:

  • Registrierung auf der Startseite vom Musik Download Portal Zeezee, welche für alle Nutzer kostenlos ist, allerdings nur mit einem eingeschränkten Leistungsumfang.
  • Um alle Leistungen des Portals uneingeschränkt nutzen zu können, kann eine Flatrate gebucht werde oder ein entsprechendes Paket „Deal 300“ erworben werden, welches das Herunterladen von 300 Musiktiteln aus allen Bereichen ermöglicht oder eine Vorauszahlung des Betrags der gewünschten Musiktitel aus der Preisliste geleistet wird.
  • Die gewünschten Titel der verschiedensten Genres entsprechend aussuchen und ganz einfach mittels Mausklick in die persönliche Wunschliste einfügen.
  • Im Rahmen der Account-Aktivierung liegt es in der Entscheidung des Nutzers einen entsprechenden Musikspeicher sowie Aufnahmetechnik kostenlos vonseiten des Betreibers Zeezee erstellen zu lassen, welches die automatische Aufnahme und Speicherung der gewünschten Musiktitel erlaubt.
  • Sobald alle gewünschten Musiktitel im sogenannten Musikspeicher vorhanden sind, erfolgt eine Benachrichtigung mittels E-Mail an den Nutzer, dass die Titel zum Download bereit sind
  • Nun kann nach erfolgreichem Einloggen in den eigenen Account unmittelbar mit dem Herunterladen auf eine Festplatte, USB-Stick oder MP3-Player begonnen werden.

Lesenswert: Artikel über den Musikdienst für Chartliebhaber

Die Funktion des Musik Download Portals von Musicmonster im Detail:

  • Als Erstes muss vom Interessenten ein entsprechender Account erstellt werden, was durch eine kostenlose Registrierung sowie einer 14-tägigen Testphase geschieht, welche nach Ablauf dieser automatisch, falls nicht vorher gekündigt wurde in eine kostenpflichtige Musik Flatrate umgewandelt wird.
  • Nun kann aus dem reichhaltigen Angebot eine entsprechende Wunschliste zusammengestellt werden, welche anschließend in der eigenen Wunschliste abgespeichert und in Warteschleife gestellt werden können.
  • Die Aufnahme der gewünschten Musiktitel erfolgt durch Musicmonster aus über 400 Webradios, die 24 Stunden am Tag nach den jeweiligen Titeln überwacht werden.
  • Sobald alle in der Wunschliste angegebenen Musiktitel zum Download bereitstehen, erhält der Nutzer eine entsprechende Nachricht mittels E-Mail und kann anschließend umgehend mit dem Herunterladen auf die eigene Festplatte, CD oder MP3-Player beginnen.

Video: So funktioniert Musicmonster

Ist das Ganze auch legal und wieso?

Beide Musik Download Portale „Zeezee“ oder „Musicmonster“ bieten ihren Mitgliedern nicht nur einfach Musik zum Download an, sondern bewegen sich hierbei völlig legal. Da es sich hierbei um Mitschnitte aus öffentlichen Radiosendern handelt, welche vornehmend aus Webradiomitschnitten stammen, werden keinerlei Urheberrechte verletzt, was in Form einer Raubkopie angesehen werden kann. Allerdings werden die Mitglieder in den AGB noch einmal darauf hingewiesen die heruntergeladenen Songs ausschließlich für den privaten Gebrauch zu verwenden. Eine Vervielfältigung oder anderweitig gewerbliche Nutzung in der Form eines Weiterverkaufs ist verboten und unterliegen in Eigenverantwortung eines jeden Selbst. Allerdings würde man sich in diesem Falle strafbar machen.

ZeeZee oder Musicmonster? Mein Fazit

Musik Download Portale wie Zeezee oder Musicmonster sind eine echte Alternative zur Erstellung einer eigenen Musiksammlung für den privaten Gebrauch. Allerdings ist die Bereitstellung fertiger Musiktitel in einigen Fällen mit etwas Geduld verbunden, denn alle Titel werden bei beiden Anbietern einzig und allein durch Mitschnitte aus Webradios zur Verfügung gestellt. Da illegale Downloads mit hohen Strafen geahndet werden, sind Portale wie Zeezee oder Musicmonster die sichere Alternative. Umfangreiche Musiktitel aus allen Bereichen der Musikbranche stehen den Mitgliedern zur Auswahl und der legale Weg an eine eigens zusammengestellte Musiksammlung zu gelangen sollte die Entscheidung zwischen Zeezee oder Musicmonster um ein vielfaches erleichtern!

Direkt zu ZeeZee*  Direkt zu Musicmonster*

Teile diesen Beitrag