Tinder Erfahrungen: Tipps & Kosten der Dating App

Vielleicht hast auch du schon etwas von Tinder gehört. Hierbei handelt es sich um eine kommerzielle Dating-App, welche zum Ziel hat, das Kennenlernen von Menschen in der näheren Region zu erleichtern. Durchaus verwenden viele diese App zum Flirten, zum Knüpfen von festen Freundschaften bis hin zum unverbindlichen Sex. Wenn du dich etwas näher mit dieser Dating-Plattform beschäftigen möchtest, kannst du dich hier informieren. Es kann von Vorteil sein, Erfahrung mit Tinder zu haben, wenn du diese App ausgiebig verwenden möchtest.

Für wen ist Tinder geeignet?

Wie zuvor erwähnt, eignet sich Tinder in erster Linie für all diejenigen, die jemanden kennenlernen möchten. Es handelt sich dabei nicht unbedingt um eine Partnervermittlung. Eine Vermittlungsgebühr musst du bei Nutzung von Tinder nicht bezahlen. Auf die übrigen Kosten komme ich später noch zu sprechen. Jedenfalls hast du hierüber die Möglichkeit, interessante Leute und Gleichgesinnte kennenzulernen. Selbstverständlich sind hierüber viele auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft. Insbesondere Männer nutzen die Chance, Frauen auf Tinder anschreiben zu können.

Wie genau funktioniert Tinder?

Zunächst musst du dich auf deinem Tinder-Konto anmelden. Das Einrichten geschieht idealerweise über dein Facebook-Account. Ebenso kannst du aber auch ein Google-Konto verwenden. Letztlich gelingt die Registrierung aber auch über ein SMS-fähiges Mobiltelefon. Wenn du dein Facebook-Profil verwendest, werden daraus dein Vorname und das Alter übernommen. Du kannst bis zu fünf Fotos als Profilbilder auswählen. Entweder nimmst du die Fotos aus deinem Facebook-Account oder über die Galerie deines Smartphones. Anschließend hast du die Möglichkeit, dich in einer kurzen Biografie vorzustellen. Zu den weiteren Angaben gehören deine Interessen, dein Beruf, deine besuchten Schulen und auch dein Wohnort.

Darüber hinaus kannst du dein Instagram-Profil mit Tinder verknüpfen. Ebenso lässt sich eine Verbindung zu deinem Spotify-Account herstellen, sodass dein Gegenüber weiß, welche Art von Musik du bevorzugst. Letztlich lassen sich auch sexuelle Neigungen angeben. Nach der Registrierung bist du bei Tinder von anderen erreichbar, kannst aber auch selbst in Aktion treten. Sowohl du als auch andere können dein Profil studieren. Falls es zur Interessenübereinstimmung kommen sollte, ist von einem sogenannten Match die Rede. Erst dann hast du die Möglichkeit, mit deinem Gegenüber eine Unterhaltung zu starten.

Bestseller Nr. 1
Amazon.de Geschenkkarte in Geschenkkuvert (Schwarz)
  • Wählen Sie aus verschiedenden Nennwerten und Motiven und fügen Sie auf Wunsch kostenlos eine persönliche Grußnachricht auf dem Lieferschein hinzu.
  • Gültigkeit der Gutscheine beträgt zehn Jahre ab Kauf.
  • Zur Einlösung, scannen Sie den Gutschein-Code über die Amazon App oder besuchen Sie amazon.de/einloesen.
  • Dieser Geschenkgutschein kann nach Deutschland und Österreich versendet werden. Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung kostenlos.
  • Amazon.de Gutscheine sind nur auf Amazon.de und Amazon.at einlösbar. Für die Einlösung auf ausländischen Amazon Seiten können Sie Ihren Gutschein auf den jeweiligen Seiten kaufen.

Letzte Aktualisierung am 8.11.2022 um 22:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Für welche Altersgruppe ist Tinder?

Tinder richtet sich an volljährige Erwachsene. Es handelt sich um eine Art Dating-Plattform, die nicht für Minderjährige vorgesehen ist. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass unter Umständen auch Minderjährige auf dieser Plattform vertreten sind. Hier solltest du als Nutzer überaus vorsichtig sein, mit wem du chattest.

Was kostet Tinder im Monat?

Wenn du die Webseite von Tinder besuchst, wirst du feststellen, dass die Registrierung kostenlos ist. Ebenso hast du die Möglichkeit, Tinder kostenlos zu testen. Da diese Plattform jedoch nicht umsonst betrieben werden kann, werden sogenannte Abos vertrieben. Das 6-Monatsabo unterteilt sich in Tinder-Plus, welches 9,99 je Monat kostet und Tinder-Gold, welches für 14,99 Euro im Monat vertrieben wird. Es gibt auch ein 12-Monats-Abo, welches 6,66 oder 9,99 Euro im Monat, je nach Plus- oder Gold-Version kostet.

Meine Erfahrung mit Tinder/Online Dating | (ca. 30 Dates)

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Kann man Tinder kostenlos nutzen?

Wie zuvor dargelegt, kannst du Tinder kostenlos testen. Nach einer Anmeldung ist es möglich, sich die Profile anzusehen. Ebenso kannst du auch Nachrichten empfangen. Einige Funktionen benötigen jedoch den Kauf des vorgenannten Abos. Dies bedeutet, dass du Nachrichten erst versenden kannst, wenn du über eine Premium Mitgliedschaft verfügst.