Hundefutter Empfehlungen – Was sollte man beim Kauf beachten?

,

Die Rolle des Hundes in der heutigen Gesellschaft hat sich über lange Zeit stark verändert. Unsere Urahnen lebten früher im Einklang mit den Wölfen als Jagdpartner und so nutzten die Menschen den Hund sehr lange Zeit als Unterstützung für die Arbeit und teilten als Lohn ihre Nahrung mit den Tieren. Auch heute noch gibt es viele Hunde, die einen festen Arbeitsauftrag erfüllen und den Menschen somit ihre Aufgaben erleichtern. Doch zählt der Vierbeiner für viele auch als fester Bestandteil der Familie. Auch Sie wollen vermutlich nur das Beste für Ihren Hund.

Gesunde Ernährung des Hundes liegt in der Natur

Doch nun stellt sich erst einmal die Frage, was denn überhaupt das Beste ist. Einer der wichtigsten Standfüße für die Gesundheit, die Lebensqualität und die Lebensdauer ist die Ernährung. Um herauszufinden, wie man seinen Hund optimal ernährt, sollte man sich an der Natur orientieren. In freier Wildbahn ernähren sich Hunde oder Wölfe vor allem von Beutetieren*, aber auch zum Teil von Früchten und Kräutern*, wobei der pflanzliche Anteil viel geringer ist. Deshalb sollte man bei der Auswahl seines Hundefutters darauf achten, dass es zum Großteil aus Fleisch besteht und der Kohlenhydrat liefernde Anteil gering gehalten wird. Dabei sollte der Kohlenhydratlieferant bestenfalls nicht aus Getreide, sondern alternativ aus Kartoffeln und Reis bestehen, da immer mehr Hunde eine Futtermittelunverträglichkeit gegenüber Getreide entwickeln.

Viele Menschen vertrauen auf die Futterindustrie, doch leider gibt es hier eine Menge, die nicht optimal auf den Organismus des Hundes abgestimmt ist und somit Krankheiten als Spätfolge fördert. Alternativ zum fertigen Futter gibt es die Möglichkeit der biologisch artgerechten Rohfütterung (BARF). Diese ist sehr naturgetreu und gesund. Im Gegensatz zu Vorurteilen ist sie nicht teurer als ein hochwertiges Fertigfutter.

AngebotBestseller Nr. 2
bosch HPC Senior | Hundetrockenfutter für ältere Hunde aller Rassen, 1 x 12.5 kg
Weizenfrei & Zuckerfrei; verzögerte Zell-Alterung durch hohe Gehalte an wichtigen Vitaminen und Spurenelementen
31,99 EUR −28% 23,02 EUR

Letzte Aktualisierung am 27.12.2020 um 02:35 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lesenswert: Zweiteilige Artikelserie zum Thema Rohfütterung BARF

Hundefutter – Mein Fazit

Was das Beste für den eigenen Hund ist, entscheidet jeder selbst, doch eine gute Entscheidung setzt voraus, dass man die Bedürfnisse eines gesunden Hundes kennt.