Animax empfangen – über Satellite, Kabel oder Internet (IPTV)

Animes und japanische Filme in Deutschland schauen

Fernsehen

Eingeführt am 1. Januar 2004, ist Animax der erste Kanal auf dem Markt, welcher sich auf japanische Animes spezialisiert hat. Animax bietet eine breite Palette von Animeprogrammen aus den beliebtesten Genres wie Action, Romantik, Horror, Sci-Fi und Comedy. Zu den Serien, welche im Animax Programm ausgestrahlt werden und häufig bundesweite Premieren sind, gehören Blood +, Trinity Blood, Cowboy Bebop, Code Geass: Lelouch of the Rebellion, die gesamte Mobile Suit Gundam Serienreihe, Honey and Clover, Inu Yasha , Fullmetal Alchemist, Eureka Seven, Urusei Yatsura, Ranma ½, Rurouni Kenshin, die Dragon Ball Serienreihe, Card Captor Sakura, Tsubasa Chronicle, Chobits, The Vision of Escaflowne, Death Note und Neon Genesis Evangelion.

Animax empfangen und exkluisve Anime Premieren schauen

In seinem ursprünglichen Netzwerk in Japan hat dieser TV-Sender exklusiv auch mehrere Anime ausgestrahlt, die erstmals auf Animax ihre Premiere erlebt haben, darunter Ghost in the Shell: Stand Alone Complex und sein Nachfolger Ghost in the Shell: Stand Alone Complex2nd Gig, Hungry Heart: Wild Striker, Aishiteruze Baby, Wangan Midnight und vor Kurzem die Anime-Adaption von Marvel’s Iron Man. Mit einer Zuschauerreichweite von über 89 Millionen Haushalten, kann dieser Sender in über 62 Ländern wie Japan, Taiwan, Indien, Pakistan, Südkorea, Südostasien, Hongkong, Lateinamerika und mehr als 17 Sprachen empfangen werden. Seit dem Jahre 2007 kann Animax aber auch exklusiv in Deutschland, Rumänien, Ungarn und der Tschechischen Republik empfangen werden.

Anbieter für den Empfang von Animax