Netbank oder DKB – Kostenloses Girokonto inklusive Kreditkarte

Welches Girokonto ist besser?

Zahlungsmittel

Geld spielt in allen Belangen des alltäglichen Lebens eine wichtige Rolle, ob bei der Lohnzahlung, den monatlichen Abbuchungen der Miete oder der Versicherungsbeiträge, doch dazu wird ein leistungsstarkes Girokonto benötigt, um bequem, schnell und sicher alle Zahlungsabläufe tätigen zu können. Deshalb lohnt sich ein Netbank oder DKB – Girokonto Vergleich besonders gut, denn beide Banken unterscheiden sich im Wesentlichen von den unterschiedlichen Konditionen. Welche Bank ist die günstigere Alternative und was unterscheidet diese im Einzelnen?


Werbung

Netbank oder DKB – Direkter Vergleich

Ich habe beide Banken mal näher angeschaut, um euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 02.02.2013. Da sich Zinsen ändern können, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Zins- Leistungsunterschieden vermitteln. (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten)

Stand: 02.02.13NetbankDKB
Monatliche Kontoführungsgebühren:kostenloskostenlos
Monatlicher Geldeingang:NeinNein
Zinsen auf dem Girokonto:0,25 %0,20 %
Zinsen auf dem Tagesgeldkonto:0,40 %0,75 %
Kreditkarte:kostenloskostenlos
Dispositionskredit:8,00 %7,90 %
Überziehungszins:15,00 %12,00 %
kostenlos Bargeld abheben bei:CashPool & weltweit mi der MasterCardweltweit mit der Visakarte
Startguthaben:70,00 €0,00 €
weitere Informationen*weitere Informationen*

Worauf sollte man bei einem guten Girokonto achten?

Vor der Eröffnung eines eigenen Girokontos sollte in jedem Fall ein Girokonto Vergleich eingeholt werden, dieser ermöglicht einem einen genauen Überblick über die entsprechenden Konditionen und Besonderheiten der einzelnen Banken. Die Frage, welche Bank ist die Bessere, Netbank oder DKB Bank hängt von den angebotenen Konditionen ab, die bei beiden Anbietern sehr unterschiedlich ausfallen, so hat die eine Bank den wesentlich höheren Zinssatz vorzuweisen, wogegen die andere hingegen bei der Eröffnung eines Girokontos eine kostenlose Kreditkarte anbietet. Wichtig ist es vor einer Eröffnung eines neuen Girokontos sich darüber im Klaren zu sein, was wird von einer Bank erwartet und wozu soll dieses Girokonto verwendet werden, erst dann kann aufgrund eines Netbank oder DKB – Girokonto Vergleiches die richtige Wahl getroffen werden.

Die wichtigsten Punkte, auf welche geachtet werden, sollte im Überblick:

  • Kostenlose Kontoführung.
  • zu tätigende Daueraufträge oder Überweisungen sollten keine versteckten Kosten aufweisen.
  • mindestens eine kostenlose EC-Karte.
  • ebenfalls von Vorteil, wenn eine kostenlose Kreditkarte möglich wäre.]
  • Geldabhebung an zahlreichen Geldautomaten weltweit.
  • Guthabenzinsen auch auf das normale Girokonto.
  • die Möglichkeit zur Nutzung von Onlinebanking sollte gewährt sein.
  • keine Forderung eines Mindesteingangs, wenn dieses als Gehaltskonto geführt werden soll.

Was sind die Unterschiede bei den beiden Banken?

Beide Banken bieten bei der Eröffnung und Führung eines Girokontos unterschiedliche Konditionen an, welche sich vor allem in Punkto Zinssatz und Kreditkarten wesentlich unterscheiden. So bietet die Netbank eine kostenlose Kontoführung, wobei kein monatlicher Geldeingang erforderlich ist, an. Die Einräumung weltweit kostenlos Bargeld abheben zu können gehören ebenso dazu, wie ein hohes Maß an Sicherheit beim Online-Banking. Das Besondere an einem Girokonto der Netbank ist* es, das vonseiten der Bank eine No-Risk-Garantiegeboten wird, was die Sicherheit für den Kunden erheblich erhöht. Die DKB-Bank hingegen wartet mit einer kostenlosen DKB-Visa-Card auf, wodurch weltweit an jedem beliebigen Geldautomaten erforderliches Bargeld abgehoben werden kann. Als Besonderheit wird beim Girokonto der DKB-Bank eine zusätzliche DKB-Visa-Card* als sogenannte Partnerkarte sowie eine Maestro-Karte angeboten.

Lesenswert: kostenlos Geld abheben bei der CashPool Gruppe

Mein Fazit zum Netbank oder DKB – Girokonto Vergleich:

Beide Girokonten bieten sehr gute Konditionen, welche sich in den oben genannten Punkten unterscheiden. Deshalb eignet sich ein Girokonto derNetbank besonders für Arbeitnehmer, welche dieses als Gehaltskonto führen möchten. Das DKB-Bank-Girokonto hingegen eignet sich insbesondere für Geschäftsleute oder Reisende, welche vor allem auf Bargeldabhebungen an Geldautomaten angewiesen sind. Beide sind leistungsstarke Partner in allen Punkten eines Girokontos und bieten ein hohes Maß an Sicherheit.

Direkt zur Netbank*  Direkt zur DKB*