Freenet Mobile oder Congstar – Tarif Vergleich und Erfahrungen

Welcher Anbieter passt zu mir?

Mobilfunkanbieter

Im heutigen Artikel dreht sich alles um das Thema „Freenet Mobile oderCongstar“. Wie in einigen Beiträgen zuvor ziehe ich den sehr guten Anbieter Congstar wieder als Referenz heran. Freenet dürfte den meisten Internet Usern wohl noch aus den frühen „Call-by-Call“ 56k Modem Zeiten ein Begriff sein. Seit einigen Jahren bietet Freenet allerdings auch ein eigenes Mobilfunkangebot an und das kann sich dank D-Netz Qualität durchaus sehen lassen.



Werbung

Freenet Mobile oder Congstar – Direkter Vergleich

Ich habe beide mal näher angeschaut, um euch einen kleinen Eindruck zu geben.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 27.12.2012. Da sich Angebote täglich ja teilweise sogar stündlich ändern können, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Preis- Leistungsunterschieden vermitteln. (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten)

Stand: 27.12.12Freenet MobileCongstar
NetzqualitätD-NetzD-Netz
Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze8 Cent / Minute9 Cent / Minute
Gespräche ins deutsche Festnetz8 Cent / Minute9 Cent / Minute
SMS in alle deutschen Mobilfunknetze8 Cent 9 Cent
Surf-Flatrate (Highspeed HSDPA mit max. 7,2 MBit/s (nach 500 MB mit GPRS-Geschwindigkeit surfen)9,95 € / Monat9,90 € / Monat
Surf-Flatrate (Highspeed HSDPA mit max. 7,2 MBit/s (nach 1000 MB mit GPRS-Geschwindigkeit surfen)12,90 € / Monat
Festnetz Flatrate9,95 € / Monat9,90 € / Monat
SMS-Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze4,95 € / Monat9,90 € / Monat
Allnet Flat (Flat ins Festnetz, alle Handynetze, Surf Flat)29,95 € / Monat29,99 € Monat
weitere Tarife*weitere Tarife*

Freenet Mobile – Netz und Gesprächsqualität

Freenet wird in erster Linie mit einem bekannten E-Mail-Provider in Verbindung gebracht. Der Anbieter bietet nun aber schon seit einiger Zeit auch Handy-Usern ein interessantes Produktsortiment* an. Viele scheuen sich zunächst vor einem Tarif, der von einem relativ kleinen Mobilfunkanbieter kommt, da eine unzureichende Netzabdeckung befürchtet wird. Im Falle von Freenet Mobile ist genau das Gegenteil der Fall. Hier wird im D-Netz telefoniert, was für zuverlässigen Empfang und eine gute Gesprächsqualität steht.

Tarife für Wenig- und Vieltelefonierer

Einen Tarif komplett ohne monatliche Grundgebühr und Mindestlaufzeit gibt es auf Wunsch bei Freenet Mobile. Dieser Tarif zeichnet sich nicht nur durch eine nicht vorhandene Vertragsbindung aus, sondern auch durch die Tatsache, dass einheitliche Minuten- und SMS-Preise klare Verhältnisse schaffen. Da dieses für Anrufe und den Nachrichten-Versand in alle nationalen Netze gilt, fällt die Handynutzung relativ entspannt aus. Flatrates für Festnetzgespräche und das Surfen im mobilen Internet können auf Wunsch gegen eine monatliche Gebühr freigeschaltet werden. Wer sich hingegen überhaupt keine Gedanken um die Nutzungskosten machen möchte, kann sich für den FreeFlat-Tarif* entscheiden, bei dem Telefonflatrates in alle deutschen Netze sowie eine Internetflat bereits pauschal in der monatlichen Grundgebühr enthalten sind.

Wissenswert: Mobiles Internet bei Freenet Mobile einrichten

Congstar Logo

Congstar – Tarife und Internet Flat

Freenet Mobile ist jedoch nicht der einzige Anbieter, der seinen Usern beste D-Netz-Qualität verspricht. Davon profitieren auch die Kunden von Constar. Auch dieser hat eine praktische Prepaid-Lösung im Programm*, bei dem fast alles einheitlich berechnet wird. Mit einem sogenannten Tarifbaukasten lassen sich die Leistungen individuell zusammenstellen, was sich bei einigen Nutzergruppen durchaus als Vorteil herausstellen kann. Äußerst interessant und vielseitig sind jedoch auch die Tarifpakete, die unter anderem auch ohne-beziehungsweise nur einem Monat Laufzeit geordert werden können. Je nach Tarif-Niveau enthalten die Mobilfunkpakete monatliche Freiminuten, SMS-Flatrates und mobile Datenoptionen. Insgesamt handelt es sich um sechs verschiedene Tarifpakete, von denen dreieine Datenflat mit je 500 MB, 1GB beziehungsweise sogar 3 GB High-Speed-Volumen beinhalten.

Freenet Mobile oder Congstar – Mein Fazit

Ich persönlich bin der Meinung, dass beide Anbieter durch ihre Tarif-Konzepte überzeugen, wobei in beiden Fällen auf das beliebte D-Netz als Basis genutzt wird. Freenet Mobile dürfte besonders für jene User eine Option sein, die klare Verhältnisse in Sachen Handynutzungskosten schaffen möchten und dabei von einem gewissen Leistungsempfang profitieren. Den Anbieter Congstar empfehle ich hingegen allen Handybesitzern, die einen günstigen Tarif suchen, welcher exakt auf die eigenen Anforderungen zugeschnitten wurde. Durch die vielen Tarif-Pakete wird hier bestimmt jeder die passende Lösung finden.

Direkt zu Freenet*  Direkt zu Congstar*

Teile diesen Beitrag