Fahrradtaschen – ein nützlicher Gegenstand für Fahrradfahrer

Eine Fahrradtasche bietet sich für das bequemere Fahren auf dem Rad an. Wie man sieht, passt alles für unterwegs dabei rein. Viele hochwertige Modelle stehen für Sie bereit. Diese unterscheiden sich jeweils sichtbar voneinander.

Die Vorteile von Radtaschen liegen auf der Hand: Der Rücken wird nicht durch einen schweren Rucksack belastet, es ist nicht notwendig, sie erst vom Körper abzunehmen und was nicht in die Hosentasche passt, kommt eben in die Fahrradtasche. Zudem gestaltet sich das Fahren mit Anhängern oftmals recht unflexibel. Bei den unterschiedlichen Modellen der Gepäcktaschen kann man zwischen Volumen von einem bis zu 40 Litern wählen – von sehr klein bis ziemlich groß. Nun wollen wir uns mit den verschiedenen Arten der Radtaschen beschäftigen,

Welche Radtaschen sind die besten?

Gute Radtaschen kosten mindestens 30 Euro – jedenfalls die, die von der Stiftung Warentest als gut benotet wurden. Hierbei handelt es sich um Citytaschen und Radtour-Taschen. Folgendes sind die besten Gepäcktaschen (entnommen aus https://utopia.de/ratgeber/fahrradtaschen-test-das-sind-dietestsieger-2019/):

  • Der Back-Roller High Visibility erhielt 2019 die Note 1,5.
  • Nur eine Zentel Note schlechter ist die Gepäcktasche Back-Roller Classic. Beide Gepäcktaschen (Back-Roller High Vilibility und Back-Roller Classic) sind von Ortlieb.

Bei Back-Roller Classic und Back-Roller High Visibility befestigt man ab besten die in der Lieferung beinhaltete Halterung. Damit geht die Befestigung der Fahrradtasche einfach vonstatten. Warentest bemängelt das Tragen der Taschen. Das ist dann wohl nicht so einfach.

  • Mit 1,7 wurde das Modell Vaude Aqua Black von der gleichnamigen Marke Vaude bewertet. Bei diesem Produkt sind allerdings keine Reflektoren vorhanden. Dafür ist das Anbringen sehr leicht, meint Warentest.
  • Eine andere Gepäcktasche von Vaude wurde als die beste Citytasche bewertet (ebenfalls Note 1,7). Mit 20 Litern kommt hier bei Regen kein Wasser durch. Sie ist sehr gut für elektronische Geräte geeignet (v. a. Laptops und Smartphones).
  • Die Note 2,0 erhielt die Gepäcktasche Trekkingbike Bag 500. Die Firma Decathlon stellte sie her.
    Darin passen Gegenstände mit einem Volumen von bis zu 20 Liter rein. Etwas schwierig gestaltet sich die Befestigung. Beim Bemessen des Preis-Leistung-Verhältnisses schnitt diese Gepäcktasche jedoch am besten ab.

Gibt es unterschiedliche Arten von Packtaschen?

Ja. Diese kosten zwischen dreißig und einigen hundert Euro. Als Alternative zum Fahrradkorb bietet sich eine Lenkertasche an. Diese eignet sich besonders gut zum Einstecken des Smartphones, zum Einkauf und zum Essen einpacken. Dann existieren Packtaschen, die an Sattel und Rahmen gemacht werden. In diese passen gut Werkzeuge rein. Fahrradkoffer haben einige Vorteile: Zum einen sind sie wasserdicht. Der Inhalt darin geht nicht kaputt, wenn man vom Fahrrad fliegt. Andererseits sind sie etwas schwerer. Kinder-Gepäcktaschen haben bunte Farben.

Fahrradtaschen im Vergleich - Wie gut ist die Qualität

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.
AngebotBestseller Nr. 1
VAUDE Aqua Back - Fahrradtasche - 2 Hinterradtaschen (2x24L) - wasserdicht - Made in Germany
  • Sicher befestigt: Unsere praktische und wasserdichte Hinterradtasche im 2er Set kann einfach, bequem und werkzeuglos an alle Gepäckträger mit einem Rohrdurchmesser von 8 – 16mm befestigt werden
  • Robustes Material: Jede Fahrrad Hinterradtasche bestehen aus 100Prozent PVC-freiem und hochwertigen Planenmaterial, ist wasserabweisend und zu 100 Prozent frei von Fluorcarbonen (Pfc)
  • Made in Germany: Jede Gepäckträger Fahrradtasche wird klimaneutral am VAUDE-Firmensitz im süddeutschen Tettnang hergestellt, an dem rund 500 Mitarbeiter beschäftigt sind
  • WasserdichterRollverschluss: Dank dem Hochfrequenz-Schweißverfahren entstehen bei unseren Fahrrad Gepäckträgertaschen 100 Prozent wasserdichte "Nähte"

Letzte Aktualisierung am 26.09.2022 um 01:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Größe ist die Richtige für Packtaschen?

Packtaschen gibt es in sehr unterschiedlichen Größen. Als Gradmesser sind 15 – 20 Liter geeignet, also das Volumen, was auch in den Rucksack passt. Für Camper mit Schlafsäcken sind 40 Liter und mehr geeignet. Zusätzlich bitte vor dem Kauf prüfen, wie schwer der Inhalt sein darf.

Das Befestigen von Fahrradtaschen – wie geht das?

Entweder am Vorder- oder am Hinterrad ist die Tasche zu befestigen. Bei einer Doppel- bzw. Dreifachtasche benötigt das Fahrrad hierfür einen Gepäckträger. An der Hinterachse befestigt man einfache Packtaschen mit mehreren Streben. Nicht schwerer als 25 Kilogramm darf das Gepäck dann wiegen.

Die Gepäcktaschen am Vorderrad lassen sich ebenfalls leicht montieren. Besonders einfach funktioniert das Befestigen, wenn an der Gabel beidseitig ein Gewinde vorzufinden ist. Auf welcher Seite sollte ich meine Fahrradtasche befestigen? Diese Frage stellt sich insbesondere bei den Lenkertaschen: Sollten Sie diese am linken oder am rechten Lenker hinmachen? Es kommt zunächst darauf an, mit welcher Hand Sie geschickter sind.

Da in Deutschland Rechtsverkehr gilt, ist es am besten, Radtaschen rechts zu befestigen. Auf einer Fahrt durch den Wald oder durch die Felder spielt die Seite keine so große Rolle. Ein Vorteil beim Linkstragen: Die Schaltung und Kette sind auf der rechten Seite. Mit Reflektoren ausgestattet, bietet sich dies ebenfalls an: Autofahrer erkennen Sie als Radfahrer so im Dunkeln besser.

Wie schütze ich meine Fahrradtasche vor Diebstahl?

Diese Frage ist eine entscheidende für jeden, der über den Kauf von Radtaschen nachdenkt. Packtaschen von Vaude und Ortler werden am häufigsten geklaut, da sie die qualitativ hochwertigsten sind. Seilschlösser sind am praktischsten zu Sicherung von Gepäcktaschen und preiswert obendrauf. Für das Öffnen ist das Wählen einer Zahlenkombination erforderlich. Leider ist das Knacken eines Seilschlosses einfach. Doch andere Schlossarten wiegen oft viel und sind teurer.

Fazit: Die Fahrradtasche bietet zahlreiche Vorteile. Es handelt sich um ein nützliches Utensil für Ihr Rad.