Unitymedia oder Telekom – Vergleich von Telefon, Internet und Fernsehen

Wo ist das Internet schneller? - Wer hat das bessere Fernsehangebot? -

Fernsehen

Die meisten Haushalte schauen nach wie vor analoges Fernsehen und trennen Telefon-, Internet- und Fernsehanbieter voneinander. Doch meistens lässt sich bares Geld sparen, wenn ein einziger Anbieter für alle drei gewählt wird. Doch ein Vergleich gestaltet sich mitunter schwierig, der eine Anbieter kann beim Telefonangebot punkten, der andere wieder etwa bei Fernsehen oder Internet. Letztendlich dürfte der Anbieter auch davon abhängen, in welchem Bundesgebiet oder welcher Region der Haushalt sich befindet.

Unitymedia oder Telekom – Direkter Vergleich

Ich habe beide Anbieter mal näher angeschaut, um euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 03.02.2013. Da sich Preise ändern können, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Preis- Leistungsunterschieden vermitteln. (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten)

Stand: 03.02.13UnitymediaTelekom
Internet Flat:bis zu 150 MBit/s Download
bis zu 5 MBit/s Upload
bis zu 200 MBit/s Download
bis zu 100 MBit/s Upload
Telefon Flat ins deutsche Festnetz:JaJa
Fernsehsender:ca. 100ca. 100
Filme auf Abruf:JaJa
Preis:ab 25,00 €ab 39,95 €
weitere Informationen*weitere Informationen*

Unitymedia Logo

Erfahrungen und Kosten bei Unitymedia

Die Angebote und Preise bei der Telefonie halten sich die meisten Anbieter in der Waage. Im Gesamtpaket wird beim Telefon meist eine Flatrate angeboten. Die Preise bewegen sind hierbei bei Unitymedia und Telekom etwa im selben Bereich. Etwas anders sieht es beim Fernsehangebot aus. Vorab muss jedoch festgestellt werden, dass das Unitymedia Angebot* sich in diesem Bereich auf Hessen und Nordrhein-Westfalen beschränkt. Zwar wirbt Unitymedia mit einem kostenlosen Neukundenbonus, dieses hat allerdings seinen Hacken. Neukunden erhalten digitales Fernsehen in den ersten drei Monaten kostenlos, doch wenn dieses nicht innerhalb der ersten 60 Tage gekündigt wird, werden die nächsten 24 Monate sieben Euro pro Monat zusätzlich berechnet. Unitymedia stellt allerdings als kostenloses Leihgerät ein geeignetes Empfängergerät zur Verfügung. Dabei ist jedoch nur eine Smartcard. Weitere Smartcards werden mit jeweils 3,90 Euro je Monat berechnet. Das Fernsehangebot von Unitymedia kostet knappe 20 Euro je Monat.

Telekom Logo auf dem Dach
Telekom Logo

Internet und Fernsehen bei der Telekom plus Telefon

Die Telekom stellt mit ihrem Entertain Comfort* das teuerste Angebot beim digitalen Fernsehen. Entertain Comfort kostet pro Monat knapp 35 Euro. Doch die Bildqualität ist die beste von allen Anbietern. Der Telekomvertrag läuft über 24 Monate. Auch wenn die Telekom deutschlandweit sehr breit verfügbar ist, sollte vor Vertragsabschluss ein online Verfügbarkeitstest durchgeführt werden. Weitere Sender, bis hin zur Fußballbundesliga können bei Entertain Comfort hinzugebucht werden. Das Maximalangebot kostet pro Monat etwa 55 Euro. Auch beim Internet kann generell kein bundesweiter Vergleich durchgeführt werden, da nicht jedes Angebot in allen Bundesländern beziehungsweise Regionen verfügbar ist. Wenn verfügbar ist die Telekom mit 50 Mbit/s DSL-Speed derzeit hinter ihrem Konkurrenten Unitymedia. Unitymedia kann in vielen Regionen 64 Mbit/s anbieten. Bei den gängigen 16 Mbit/s liegen beide Anbieter preislich in etwa gleich auf. Auch im Bereich Kundenservice haben beide Anbieter ihre Vorteile und Schwächen.

Unitymedia oder Telekom – Mein Fazit

Das Angebot der Telekom ist bundesweit am besten verfügbar, Unitymedia nur in zwei Bundesländern, weshalb Letzteres bei vielen Haushalten bereits nicht infrage kommt. Wer die Möglichkeit hat zwischen beiden Anbietern auszuwählen sollte genau abwägen, was im am wichtigsten ist. Fans der Fußballbundesliga können Live-Spiele überdas Telekom Entertain Comfort Paket für knapp 55 Euro schauen. Wer etwas günstiger digitales Fernsehen haben möchte, stattdessen weniger Wert auf Programmvielfalt und Bildqualität legt, ist bei Unitymedia gut aufgehoben.

Direkt zu Unitymedia*  Direkt zur Telekom*