Ratenkredit zu Vorzugskonditionen

Günstiger Zinssatz für das Beamtendarlehen

Ratenkredit

Beamte haben einen sehr sicheren Job. Nach einer Zeit als Beamtenanwärter werden sie üblicherweise zu Beamten auf Lebenszeit ernannt. Nur bei schweren Verfehlungen ist eine Entlassung möglich. Ein Verlust des Arbeitsplatzes durch Insolvenz des Arbeitgebers, Fusionen oder Verlagerung der Produktion ins Ausland ist ausgeschlossen. Hinzu kommt, dass die Besoldung je nach Hierarchiestufe und Dienstalter gesetzlich festgelegt ist. Das alles sind Aspekte, die Kreditgeber gern hören.

Positive Bonitätsbeurteilung

Banken sind zur Beurteilung der Bonität ihrer Schuldner gesetzlich verpflichtet, informiert das Portal www.kredit-fuer-beamte.net. Dazu bedienen sie sich meist des Schufa-Banken-Scores. Er ist ein Maßstab für die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kredit ausfällt, also nicht oder nicht vollständig zurückgezahlt wird. Bonität bedeutet Kreditwürdigkeit oder Zahlungsfähigkeit. Das sichere Einkommen eines Beamten führt zu einer guten Bonitätsbeurteilung. Neben der Fähigkeit zur Schuldentilgung durch genügend finanzielle Mittel muss aber auch der Wille vorhanden sein, den Verpflichtungen nachzukommen. Hier schneidfen die Beamten ebenfalls gut ab, denn unsichere Vermögensverhältnisse können bei ihnen im Extremfall disziplinarische Folgen haben.

Bonität: Wer darf einen Kredit aufnehmen? – Grundbegriffe der Wirtschaft ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Konditionen sind bonitätsabhängig

Die weitaus meisten Kredite haben bonitätsabhängige Zinsen. Zinsen sind nämlich nicht nur ein Entgelt für das Ausleihen von Kapital, sondern dienen gleichzeitig dem Ausgleich des Risikos, das der Kreditgeber eingeht. Je niedriger das Ausfallrisiko ist, desto geringer kann er auch den Zins kalkulieren. Darlehen, die als Beamtenkredit beworben werden, haben in der Regel gar keine besonderen Vertragsbedingungen, sondern zeichnen sich lediglich durch einen günstigeren Zins aus, bedingt durch die bessere Bonitätsbeurteilung des Beamten als Darlehensschuldner.

Vergleichsportale richtig nutzen

Die einfachste Möglichkeit, mit wenig Aufwand viele Kreditangebote zu vergleichen, sind die einschlägigen Internetportale. Achten Sie darauf, dass bereits bei den ersten groben Angaben zur Darlehenssuche ein möglicher Beamtenstatus abgefragt wird. Nur so können Sie sicher sein, dass in der Ergebnisliste die günstigeren Konditionen berücksichtigt sind. Bitte vergessen Sie bei Ihrer Recherche nicht, dass Vergleichsportale keine Einrichtungen des Verbraucherschutzes sind. Sie arbeiten als Kreditvermittler und erhalten von den Banken Provision. Vermissen Sie Ihre Hausbank oder bekannt günstige Direktbanken, kann das schlichtweg daran liegen, dass diese nicht mit dem jeweiligen Vermittler zusammenarbeiten. Schauen Sie deshalb in mehrere Portale und auch direkt auf die Webseiten der Banken.

Teile diesen Beitrag