Inneneinrichtung Trends 2020

,

Hin und wieder ist es Zeit für einen Tapetenwechsel. Wer den Innenbereich seines Hauses umgestalten möchte, sollte sich damit beschäftigen, welche Materialien, Farben, Dekore und Stile in diesem Jahr angesagt sind. Wie ist es möglich, die Räume gemütlich, aber gleichzeitig auch modern und stylisch zu gestalten, um sich rundum wohl zu fühlen? Nachfolgend werden die wichtigsten Einrichtungstrends für 2020 erläutert.

Was liegt 2020 bei der Inneneinrichtung im Trend?

Jedes Jahr stellen die Hersteller und Designer neue Wohntrends vor und auch 2020 sind sie sehr inspirierend und warten darauf, entdeckt zu werden. Folgende Trends haben sich in diesem Jahr durchgesetzt:

Boden, Wände und Decken aus natürlichem Holz

Holz schafft in den Wohnräumen ein warmes und behagliches Ambiente und sorgt für ein gesundes Raumklima, denn in der Form von Echtholz reguliert es die Luftfeuchtigkeit: Das Holz nimmt das Wasser auf und gibt es bei Bedarf wieder ab. Daher ist es auch 2020 vorteilhaft, mit Wand & Deckenpaneelen ein Stückchen Natur in die eigenen vier Wände zu holen. Sie verleihen dem Zuhause einen individuellen und stilvollen Charakter und sind ein attraktiver Blickfang. Die Paneele sind wärme- und schallisolierend und je nach gewähltem Produkt eignen sie sich auch für Feuchträume.

imm cologne 2020: Die Trends fürs moderne Einrichten und Wohnen
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Welche Einrichtungsstile sind bei den Möbeln angesagt?

Massives Holz ist stark im Kommen. Möbel in rustikaler Vintage-Optik verleihen den Räumen viel Charme. Der Landhausstil hingegen, der sich schon lange als Einrichtungstrend etabliert hat und seit Jahren sehr beliebt ist, bringt Romantik und Behaglichkeit hinein. Der Stil begeistert mit einem nostalgischen Charme und einer zeitlosen Eleganz. Vor allem viele Stadtmenschen sehnen sich in Zeiten von Stress und Hektik danach, ländliche Idylle in die eigenen vier Wände zu holen. Gern zum Einsatz kommt massives Holz wie Teak oder Kirsche, die mit ihrer besonderen Maserung optisch ein Hingucker sind. Ein weiterer angesagter Einrichtungsstil ist „Hygge„, was übersetzt „Gemütlichkeit“ bedeutet. Immer mehr Menschen legen viel Wert auf behagliche vier Wände, die Geborgenheit ausstrahlen, beispielsweise durch bequeme Sitzmöbel im Wohnzimmer. Die Räume werden mit warmen Farben gestaltet. Ökologische Materialien wie Holz sowie natürliche Stoffe wie Baumwolle kommen zum Einsatz. Die Wohnwand ist out. Mittlerweile wird lieber auf Sideboards oder Lowboards gesetzt, auf denen der Fernseher platziert wird.

AngebotBestseller Nr. 2
EGLO Dreibein Stehlampe Dundee, 1 flammige Vintage Stehleuchte, Standleuchte aus Stahl, Farbe: Mint, Fassung: E27, inkl. Zugschalter
Die Standlampe kann mittels Zugschalter bequem an- und ausgeschaltet werden; Geeignet für jedes Leuchtmittel mit E27 Sockel, maximale Wattage pro Fassung 60 W
74,99 EUR −14% 64,18 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.10.2020 um 23:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Holz liegt im Trend. Dies gilt sowohl für die Möbel als auch die Böden, Wände und Decken. Ökologische Aspekte werden sowohl von den Herstellern als auch Konsumenten immer stärker in den Fokus gerückt. Die Nachhaltigkeit spielt bei der Einrichtung, wie in vielen anderen Bereichen, eine immer größer werdende Rolle. Holzpaneele verleihen den eigenen vier Wänden eine wohlige und individuelle Atmosphäre und Einzigartigkeit. Die Paneele gibt es in Echtholz oder Holzoptik sowie in unterschiedlichen Materialien, Farben, Mustern und Designs. Möbel aus Holz sind im Laufe der Jahre schon nahezu zur Selbstverständlichkeit geworden. Mit welchem Stil sie daher kommen, ist Geschmackssache. Im eigenen Zuhause soll es wertig und gleichzeitig gemütlich sein. Der skandinavische Stil Hygge eignet sich dafür beispielsweise gut.