Alienware oder XMG – Vergleich der Gaming PC Monster

Welches Gaming Notebook ist besser?

Gaming

Im Gaming PC Bereich liefern sich schon seit Längerem spezielle Hersteller einen harten Wettkampf um neue Zocker, die ihre extrem aufgemotzten Kisten kaufen. Meist steckt nicht nur ordentlich Leistung unter der Haube, die Gaming-PCs können auch optisch ganz schön was her machen. Im heutigen Artikel wird sich zeigen, welcher Hersteller die Nase vorne hat, Alienware oder XMG.

Alienware oder XMG – Direkter Vergleich

Ich habe beide mal näher angeschaut, um euch einen kleinen Eindruck zu geben. Natürlich ist dieser Review kein Maßstab für alle Käufer, dafür gibt es einfach zu viele unterscheide, die den Preis verändern.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 18.11.2012. Da sich Angebote täglich ja teilweise sogar stündlich ändern, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Preis- Leistungsunterschieden vermitteln.

Vergleich der Top Gaming Notebooks

Stand: 18.11.2012Alienware M18xXMG P722 PRO Gaming Notebook 43,9cm (17.3")
ProzessorIntel® Core™ i7-3740QM (6MB Cache, up to 3.7GHz w/ Turbo Boost 2.0) Prozessor der 3. GenerationIntel Core i7-3940XM - 3,00 - 3,90GHz 8MB 55W
Bildschirm46,74 cm(18.4") WideFHD (1920 x 1080) WLED LCD43,9cm (17.3") Full-HD (1920*1080) Glare
Arbeitsspeicher16 GB Dual-Channel DDR3 SDRAM bei 1600 MHz32GB (4x8192) SO-DIMM DDR3 RAM 1600MHz CORSAIR Vengeance
Festplatte750-GB-Serial ATA-Festplatte (7.200 U/min)2x 600GB SATA-II SSD Intel 320 Series (SSDSA2CW600G)

und

256GB mSATA SSD Samsung PM830 (MZMPC256HBGJ)
GrafikkarteDuale AMD® Radeon™ HD 7970M Grafikkarte mit 2 GB GDDR5 und CrossFireX™2x NVIDIA GeForce GTX 670M 1536MB GDDR5 | TDP: 2x 75W SLI
und vieles mehr...

Verarbeitung und Qualität

Beide Hersteller liefern in der Regel hohe Verarbeitungsqualität, wobei die teureren Modelle natürlich häufig auch ein besseres Feeling bieten.Vor so einer teuren Anschaffung lohnt es sich das Gerät mal angefasst und ausprobiert zu haben – als wie hochwertig man ein Gerät empfindet, entscheidet sich ja doch meist an Kleinigkeiten. Hardwareausfälle sind bei beiden Marken selten.

Leistungsprofil bei Alienware

Alienware bietet ins Detail auf die Gaming-Experience zugeschnittene Rechner*, Notebooks und mächtige Tower, die stets auf aktuellste Hardware setzen, um den Anforderungen der neuesten Games zu genügen. Alienware bietet neben den gut ausgestatteten Rechner auch allerlei perfekt fürs Gaming geeignete Peripheriegeräte an; dazu zählen vor allem mit Makros programmierbare Tastaturen und reaktionsschnelle Mäuse, die über deutlich mehr als den üblichen zwei Tasten verfügen.

Bestseller Nr. 1
Dell 210-AMOP 62,23 cm (24,5 Zoll) Alienware Gaming Monitor-AW2518HF
  • Der auf leidenschaftliche Gamer ausgelegte AW2518HFbietet ein futuristisches Design mit klaren Linien und einerzuverlässigen Stabilität
  • Noch größeres Spielvergnügen dank der ultradünnenBlenden, dank derer mehrere Monitore nahtlosmiteinander verbunden werden können
  • Dank AMD FreeSync gehören Bildschirm-Tearing undRuckeleffekte bei nahezu jeder Bildwiederholrate derVergangenheit an. Helligkeit: 400 cd/m²
  • Dank der speziell auf Spiele ausgelegtenBildschirmanzeige (On-Screen Display, OSD)bleibt das Gaming-Theme stets erhalten
  • Reaktionszeit (Standard) - 1 Millisekunde (GTG)
Bestseller Nr. 2
Alienware AW2518H 24.5 Zoll TN Gaming Monitor (Schwarz Grau) (1 ms Reaktionszeit, Full HD 1920 x 1080 bei 240 Hz, NVidia G-Sync, DP / HDMI, USB, Alienware FX Lighting)
  • Der auf leidenschaftliche Gamer ausgelegte AW2518H bietet ein futuristisches Design mit klaren Linien und einer zuverlässigen Stabilität.
  • Die anpassbare AlienFX-Beleuchtung verleiht Ihrem Monitor ein personalisiertes, dynamisches Aussehen ganz in Ihrem Stil.
  • Noch größeres Spielvergnügen dank der ultradünnen Blenden, dank derer mehrere Monitore nahtlos miteinander verbunden werden können.
  • Dank der speziell auf Spiele ausgelegten Bildschirmanzeige (OnScreen Display, OSD) bleibt das Gaming-Theme stets erhalten.
  • Reaktionszeit (Standard) - 1 Millisekunde (GTG)
SaleBestseller Nr. 3
DELL ALIENWARE AW3418DW 86,72 cm (34 Zoll) Monitor (HDMI, DisplayPort, LED, 4ms Reaktionszeit) schwarz
  • Maximale Auflösung & Bildwiederholfrequenz - WQHD (3440 x 1440) @ 120Hz (overclocked)
  • Farbtiefe - 16.77 Million Farbe, Kontrastverhältnis (Standard) - 1000:1
  • Betrachtungswinkel (horizontal x vertikal) - 178°/ 178°
  • Reaktionszeit (Standard) - 1 Millisekunde (GTG)

Letzte Aktualisierung am 20.06.2019 um 09:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sehenswert: Alienware Notebook frisch ausgepackt

Was macht Alienware besonders?

Alienware bringt echte Gaming Atmosphäre* ins Haus. Diese Rechner sind nicht nur durch ihre Leistungsmerkmale fürs Zocken prädestiniert, sondern bieten zusätzlich ausgefallene Designs mit farblich einstellbarer Beleuchtung und extravaganten Formen, die zusammen für ein unverwechselbares Flair und damit auch besonders immersives Gaming sorgen.  Man muss natürlich sagen, dass Alienware oft Geschmackssache ist. Nicht jeder, der aufwendige Spiele liebt, sieht sich auch als Hardcore-Gamer.

Video: Der YouTube Channel von Alienware

Leistungsprofil bei XMG

Bei der Leistung schenken sich Hardware-Hersteller bekanntlich wenig – auch XMG stattet seine Gaming-Systeme* mit super-schnellen CPUs und Graphik-Chips aus. Natürlich gilt, dass höhere Preise hier mehr Leistung bedeuten. XMG konzentriert sein Geschäft allerdings ganz auf die Rechner und bietet keine eigene Peripherie an.

Bestseller Nr. 1
XMG PRO 17 - L17tbr Gaming Laptop (17.3" Full HD IPS, GTX 1070, Intel Core i7-7700HQ, 16GB RAM, 250GB SSD NVMe, 1000GB HDD, Win 10 Home) schwarz
  • Gefertigt in Deutschland
  • 17.3" Full HD IPS Display (non-glare) mit NVIDIA G-SYNC
  • Prozessor: Intel Core i7-7700HQ (2,8 GHz bis 3,8 GHz, 6 MB Cache, Quad-Core CPU) Kabylake; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
  • XMG PRO: hochwertiges 24.9mm flaches Metallgehäuse, mehrfarbig beleuchtete Tastatur, 2.1 Soundsystem mit Subwoofer
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
Bestseller Nr. 2
XMG A506-VE-mkc VALUE Edition 39,6 cm (15,6 Zoll) (Intel Core i5 6440HQ, 8GB RAM, 1000GB HDD, NVIDIA Geforce GTX 960M, kein Betriebssystem) schwarz
  • Gefertigt in Deutschland
  • 39,6cm (15.6'') Full-HD Non-Glare IPS
  • NVIDIA GeForce GTX 960M 2 GB GDDR5
  • Intel Core i5-6440HQ (2.60 - 3.50 GHz 6MB)
Bestseller Nr. 3
XMG PRO 17 - L17tvm Gaming Laptop (17.3" Full HD IPS, GTX 1070, Intel Core i7-7700HQ, 16GB RAM, 500GB SSD, Win 10 Home) schwarz
  • Gefertigt in Deutschland
  • 17.3" Full HD IPS Display (non-glare) mit NVIDIA G-SYNC
  • Prozessor: Intel Core i7-7700HQ (2,8 GHz bis 3,8 GHz, 6 MB Cache, Quad-Core CPU) Kabylake; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
  • XMG PRO: hochwertiges 24.9mm flaches Metallgehäuse, mehrfarbig beleuchtete Tastatur, 2.1 Soundsystem mit Subwoofer
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2019 um 07:24 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was sind die Besonderheiten bei XMG?

XMG zeichnet sich durch ein für Gaming-Systeme eher nüchternes Design aus. Die Rechner liefern zwar die nötige Power für aktuelle Games*, sie wirken aber auch, wenn man grad nicht spielt, wie ernst zu nehmende Rechner ohne viel Lichterspiel und ungewöhnliche Formen.

Video: Der YouTube Channel von XMG

Alienware oder XMG – Mein Fazit

Die nötige Leistung bekommt man, ganz egal ob man sich am Ende für Alienware oder XMG* entscheidet. Ich selbst finde die Designs von Alienware manchmal übertrieben und fühle mich irgendwie komisch, wenn ihn so ein Notebook irgendwohin mitnehme und meine Beschäftigung damit gar nichts mit Gaming zu tun hat. Andererseits machen sich die Geräte von Alienware* wirklich Klasse bei einem stundenlangen Gaming-Abend, bei dem auch an gar nichts anderes denken mag als sein Game. Für welche Marke man sich entscheidet, hängt am Ende viel damit zusammen, wie das Gerät neben dem Gaming noch eingesetzt wird und mit welchem Design man sich eher identifizieren kann.

Direkt zu Alienware*  Direkt zu XMG*