E wie einfach oder Yello Strom – Der Vergleich für Strom und Gas

kurze Kündigungsfristen - flexible Vertragslaufzeiten

Werbung

Energie

Durch die Energiewende steigen die Strompreise kontinuierlich an. Den anfänglichen Preissteigerungen konnte mit gezielten Stromsparmaßnahmen noch entgegengewirkt werden. Aber auch wenn private Haushalte ihren Stromverbrauch stark reduzieren, zahlen sie derzeit meist deutlich mehr als noch vor wenigen Jahren. Wer alle Sparmaßnahmen im Haus bereits ausgeschöpft hat und dennoch weiter sparen möchte, kann dies oft durch einen Anbieterwechsel. Zwei bekannte „Billigstrom- und Gas“ Anbieter sind dabei E wie einfach und Yello Strom. 

Worauf sollte man bei einem Strom und Gas Anbieter achten?

Ein Anbieterwechsel kann, egal ob Strom oder Gas, mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen. Allerdings gibt es beim Wechsel einige wichtige Punkte, die beachtet werden sollten. Fast jeder Anbieter hat unterschiedliche Tarife zur Auswahl. Der ideale Stromtarif hat eine möglichst kurze Vertragslaufzeit und Bindungsfrist, außerdem sollte er eine Preisgarantie haben. Denn je kürzer die Vertragslaufzeit, desto flexibler sind Kunden, genauso verhält es sich auch bei der Kündigungsfrist. Mit einer Preisgarantie sichern sich Kunden zudem den Preis für eine gewisse Laufzeit, so können vorschnelle Preiserhöhungen vermieden werden.

  • kurze Vertragslaufzeit
  • Preisgarantie

Weitere Punkte sind Vorauskasse, Strompaket und Sonderabschlag. Alle drei sind nicht gerade empfehlenswert. Beim Strompaket läuft man Gefahr, dass für Strom bezahlt wird, der letztendlich überhaupt nicht verbraucht wird oder bei „Überzug“ des Strompakets den restlichen Strom teuer nachbezahlen muss. Bei Vorauskasse kann das ganze Geld verloren sein, wenn der Anbieter beispielsweise Insolvenz anmelden muss, Gleiches gilt für einen Sonderabschlag. Beim Anbieterwechsel sollte neben den drei eingangs erwähnten Punkten auch auf Kundenfreundlichkeit und Servicequalität geachtet werden.

  • Nachbezahlung bei Strompaketen
  • Vorauskasse bei Insolvenz des Anbiete
  • Sonderabschlagszahlung


 
Werbung

Lesenswert: Was tun wenn ein Stromanbieter pleite ist?

E wie Einfach oder Yello Strom – Direkter Vergleich

Ich habe alle Tarife mal näher angeschaut und mit meinem Verbrauch online berechnet, um euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln.

Wichtig: Diese Tabelle beruht auf dem Stand vom 02.05.2013. Da sich Preise ändern können, spiegelt diese Tabelle natürlich nicht aktuelle Ergebnisse wieder. Sie soll lediglich einen Eindruck zu den Preis- Leistungsunterschieden vermitteln. (Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten)

Stand: 03.05.13E wie EinfachYello
Strom
(2.600 kw/Jahr bei 2 Personen)
ab 635,82 €ab 715,42 €
Gas
(11.000kw/Jahr bei 75m2)
ab 596,20 €ab 618,36 €
Tarifrechner von E wie einfach*Tarifrechner von Yello*

E wie Einfach – Erfahrungen

Das Unternehmen E wie Einfach* gehört zum E.ON-Konzern. E wie Einfach gehört zu den sogenannten „Billigstrom-Anbietern“. Der günstigere Strom kann vor allem wegen der schlichten Verwaltung und klaren Kostenstrukturen erreicht werden. Die Tarife sind sehr übersichtlich gestaltet, so bietet etwa der Tarif „MeinGünstigTarif“ keine Extras, hier gibt es nur Strom zum günstigen Preis. Auch die Vertragslaufzeit ist flexibel und die Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum jeweiligen Monatsende. Mit dem „EinPreisTarif“ will E Stromsparer belohnen und Kunden zum sparsamen Verbrauch von Strom motivieren. Bei diesem Tarif gibt es keine Grundgebühr, aber eine Preisgarantie von einem Jahr. Dazu gibt es auch passend einen günstigen Gastarif. Der Tarif „EinPreisGas“ ist zwar ein Paketpreis, doch hier bekommen Kunden das Geld für nicht verbrauchtes Gas zurück. Außerdem besteht eine einjährige Preisgarantie.

  • bietet 1 Jahr Preisgarantie an
  • nur 1 Monaten Kündigungsfrist
  • Stromanbieter wechsel ist einfach und kostenlos
  • bietet Öko Strom aus 100% Wasserkraft an
  • flexible Vertragslaufzeiten
  • nicht Verbrauchtes Gas bekommen sie Rückvergütet

Yello Strom – Erfahrungen

Das Unternehmen „Yello“* ist ein Tochterunternehmen von EnBW. Neben Strom bietet Yello auch günstiges Gas an. Das Unternehmen überzeugt durch seine einfache Stromrechnung. Im Bereich Vertragsbedingungen, Preis und Servicequalität konnte Yello bereits mehrmals bei unterschiedlichen Test als Testsieger hervorgehen. Kunden und Interessierte können auf der Internetseite des Anbieters durch die Eingabe ihrer Postleitzahl einfach ihren Strompreis erfragen. Genauso verhält es sich mit dem günstigen Gas von Yello. Der Kundenservice von Yello-Strom ist absolut kostenlos. Außerdem bietet das Unternehmen eine einjährige Preisgarantie. Wer seinen Strom- und Gasverbrauch online durchgibt, kann zusätzlich sparen.

  • bietet 1 Jahr Preisgarantie an
  • keine Mindestvertragslaufzeit bei Strom
  • 100% Ökostrom möglich
  • nur 1 Jahr Vertragslaufzeit bei Gas

E wie einfach oder Yello Strom? – Mein Fazit

Beide Anbieter gehören zu den sogenannten „Billig-Anbietern“. Da die Verfügbarkeit nicht deutschlandweit gegeben ist, kann diese über die jeweilige Internetseite des Anbieters durch Eingabe der Postleitzahl einfach ermittelt werden.

Direkt zu E wie Einfach*  Direkt zu Yello*

Teile diesen Beitrag

Werbung